Oberkörper, Unterkörper und Rehabilitation 2024

31.5, 1.6, 2.6.2024

Oberkörper, Unterkörper und Rehabilitation 2024

Referent: Chris Eikelmeier, Team Strength First

899,00

Modul 4: Oberkörper, Unterkörper und Rehabilitation (vor Ort, 3-tägig: Fr/Sa/So).

Praxis pur! In diesem Modul werden die bisherigen theoretischen Inhalte in die Praxis überführt. Verschiedene Übungen für den gesamten Körper, Fehlererkennung und Korrektur sowie häufige Verletzungsmuster werden analysiert. Maximale Leistung, Rehabilitation und Prävention sind der Schwerpunkt!

Vorrätig

TEILEN MIT:

Beschreibung

Du interessierst dich für die Ausbildung zum Kraft- und Gesundheitstrainer, möchtest aber nicht alle Module auf einen Schlag buchen und bezahlen? Dann buche jetzt alle Module nach und nach. Alle Videos und Skripte werden allerdings erst beim offiziellen Start des Moduls freigeschaltet!


Modul 4: Oberkörper, Unterkörper und Rehabilitation (vor Ort, 3-tägig: Fr/Sa/So).

Praxis pur! In diesem Modul werden die bisherigen theoretischen Inhalte in die Praxis überführt. Verschiedene Übungen für den gesamten Körper, Fehlererkennung und Korrektur, sowie häufige Verletzungsmuster werden analysiert. Maximale Leistung, Rehabilitation und Prävention sind der Schwerpunkt!

Wir besprechen Rehabilitations-Protokolle für häufige Beschwerdebilder aus dem Fitness- und Physiotherapiebereich, sowie der Orthopädie. Zusätzliche wird nahezu jede Übung aus dem Fitness- und Physiotherapiebereich beleuchtet, auseinandergenommen und korrigiert!

Auch sehr interessant für Quereinsteiger, welche keine anderen Module der Ausbildung gebucht haben.

Themen…

  • Ein- und zweibeinige Übungen in der offenen und geschlossenen Kette.
  • Rumpf- und Beintraining Besonderheiten.
  • Kreuzheben („How to Deadlift“)
  • Kniebeugen („How to Squat“)
  • Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und assistierende Übungen
  • Loaded Carries, Rumpftraining, Sprint
  • Spezielles Beweglichkeits- und Stabilisationstraining, Korrekturübungen
  • Ein- und beidarmige Übungen in der offenen und geschlossenen Kette.
  • Training des Oberkörpers Besonderheiten.
  • Grund- und Isolationsübungen
  • Überkopfdrücken, Bankdrücken („How to Press“)
  • Klimmzug, Rudern („How to Pull“)
  • Übungen mit dem eigenen Körpergewicht und assistierende Übungen
  • Spezielles Beweglichkeits- und Stabilisationstraining, Korrekturübungen
  • Die Körperhaltung
  • Häufige orthopädische Beschwerdebilder und Rehabilitation: Bandscheibenschaden, Rückenschmerzen, Schulterprobleme, „Instabile Gelenke“, Sehnenbeschwerden wie Tennis- und Golferellbogen, „Jumpers Knee“ und mehr.
  • Automobilisationen, Okklusionstraining, Gelenkstabilisation und reaktives Training
  • Mobility, Dehnen und Beweglichkeitstraining

Informationen zur gesamten Ausbildung siehe hier.

Bewertungen

Es gibt noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu “Oberkörper, Unterkörper und Rehabilitation 2024”