DAS KRAFTSPORTSTUDIO STRENGTH FIRST IN WARSTEIN.

PERSONAL TRAINING – IN DER KLEINGRUPPE!

Angenommen du überlegst jetzt mit dem Training zu starten, aber du weisst nicht wo du anfangen sollst? Naja. Du hast (zu) viele Möglichkeiten zur Auswahl. Was ist für dich das Richtige Studio? Was ist deine Zielsetzung? Letztendlich die richtige Wahl zu treffen, ist keine leichte Entscheidung. Nicht zuletzt auch wegen der oft sehr langen Vertragslaufzeiten und den ausgeklügelten Marketingstrategien der neumodischen Apps und Fitnessstudios. Um dir die Entscheidung einfach zu machen: Willst du deine Gesundheit UND deine körperliche Leistung verbessern? Das bekommst du bei uns. Wahrscheinlich auch weniger Rücken- und Gelenkschmerzen, mehr Beweglichkeit, Kraft- und Ausdauer um deinen Alltag oder deine Sportart zu meistern. Unter professionellster Anleitung. In der Kleingruppe. Bei hochqualifizierten Kraft- und Gesundheitsexperten. Wissen ist frei verfügbar und Trainingsgeräte kannst du dir auch günstig erwerben. Aber dann? Was machst du dann? Du kannst nicht FILTERN! In welchem Bereich arbeitest du? Zahntechniker? Gärtner? Elektriker? Versicherungsfachmann? Egal wo, du kennst das: Es sieht immer ganz einfach und logisch aus, du kannst aber ganz schön in die Scheiße greifen, wenn du ein paar Kleinigkeiten nicht berücksichtigst! Das ist beim Dentalästhetiker genauso wie beim Kraftsport! Dafür sind wir da! Wir stehen nicht daneben und zählen Wiederholungen und feuern dich an, wir sind keine Motivatoren oder „Clowns“ die dich in einem wahllosen Kurskonzept bespaßen und dich mit der Trillerpeife wie in einem schlechten Kriegsfilm anschnautzen! Das ist nicht unsere Art. Wir sind Experten auf unserem Gebiet und wir stehen dir mit Rat und Tat zur Seite! Motivieren kannst nur DU SELBST DICH! Wir helfen dir bei der regelmäßigen Umsetzung und achten während des Trainings darauf, dass du alles richtig machst.

Es ist wichtig, DASS dus machst. Aber genauso wichtig ist, WAS du machst!

Und wir setzten noch einen oben drauf: Bei uns gibt es keine Knebelverträge – das heißt unsere Verträge sind monatlich kündbar! Du könntest also einen Monat bei uns in Warstein trainieren und testen, ob es etwas für dich ist. Hier gibt es absolut kein Risiko. Naja, einige Nebenwirkungen gibt es da schon, lies einfach weiter. Das ist dir nicht genug? Wir sind zertifiziert von der zentralen Prüfstelle für Prävention! Was das heißt? Du bekommst Geld von deiner Krankenkasse zurück, wenn du bei uns trainierst!

Teilnahmebescheinigung Gesundheitsorientiertes Krafttraining. (Download)


Der beste Zeitpunkt einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren! Der zweitbeste Zeitpunkt ist JETZT! Irgendwann wirst du nicht mehr können wenn du zu lange wartest. Manchmal bekommt man keine zweite Chance, das ist überall so. Es gibt auch keinen „Pause-Knopf“, irgendwann streikt dein Körper und dann wärst du froh gewesen, wenn du ein Mindestmaß an körperlicher Aktivität in deinen Alltag integriert hättest! Aber nicht nur „unbewegt“ ist ein großer Risikofaktor! Auch „zu viel bewegt“, nicht selten trainieren junge Sportler und Sportlerrinnen als würde es kein Morgen geben und ruinieren sich ihre Gesundheit. Ein Coach, ein Trainer kann in einem solchen Fall ebenfalls eingreifen und dich und deine Gesundheit schützen.

Wer Fragen stellt, muss auch damit rechnen, dass er eine Antwort bekommt!

WARUM ZU UNS?

Je mehr Kraft – desto leichter trägt man sich. Toller Spruch … Also Kraft ist die Voraussetzung um zu bewegen und Bewegung ist DIE physiologische Notwendigkeit für uns Menschen (um gesund und leistungsfähig zu sein). Unser Körper passt sich immer an die Gegebenheiten an – belastest du ihn wird er stärker, entlastest du ihn wird er schwächer.

Ohne regelmäßiges Training kannst du nicht gesund sein und kein Medikament der Welt (und keine Physiotherapie oder Massage der Welt) ist nur ansatzweise so potent um all unsere „Zivilisationswehwehchen“ zu reduzieren wie regelmäßiges Krafttraining! Kurzum: Du musst (also du solltest) trainieren, wenn du gesund sein willst, naja, doch musst. Du MUSST trainieren wenn du gesund sein willst. Also ALLE Menschen brauchen Training – ja, DU AUCH!

Aber das Training sollte richtig geplant, richtig strukturiert sein und die menschliche Physiologie sollte berücksichtigt werden. Und nicht nur die menschliche Physiologie, auch DEINE INDIVIDUELLEN BEDÜRFNISSE! Dafür brauchst du einen (guten!) Trainer. Alles teuer, machst du selbst? Voll okay, kannst du (versuchen). Aber du wärst nicht der oder die Erste, der oder die sich beim eigenen Weg die Gesundheit ruiniert hat und nachher wehmütig zu uns kommt und sagt „ja, sorry, die paar Euro sind mir meine Gesundheit doch wert“.

Wir sind nicht nur Trainer, sondern WIR BILDEN AUCH TRAINER AUS! Davon kannst du als Mitglied profitieren!

Teilweise lernen die Mitglieder bei uns mehr über ihren Körper und Training, als viele Trainer bei den herkömmlichen Trainerausbildungen…

VERTRÄGE UND KONDITIONEN...

TRANSPARENTE, MONATLICH KÜNDBARE, VERTRÄGE.

Die Standardfrage im Studio ist wohl „was drückst du?“, nicht „wie bewegst du?“ und die zweite wichtige Frage ist „was kost´das?“… Bei uns wählst du zwischen unterschiedlichen Verträgen, bzw. Trainingsfrequenzen oder erwirbst ein sogenanntes Kaufguthaben.

3-Mal pro 2 Wochen Training.

Schüler 39,- / Erwachsene 49,- pro Monat.

2-Mal in der Woche Training.

Schüler 49,- / Erwachsene 65,- pro Monat.

3-Mal in der Woche Training.

Schüler 69,-  / Erwachsene 89,- pro Monat.

5 Kontingente

Für Nicht-Mitglieder 70,-

Für Mitglieder 43,-

10 Kontingente

Für Nicht-Mitglieder 130,-

Für Mitglieder 85,-

20 Kontingente

Für Nicht-Mitglieder 240,-

Für Mitglieder 160,-

*Bei jeder Anmeldung zahlst du eine einmalige Anmeldegebühr von 149 Euro. WARUM? WIESO? VOLL TEUER? Warte noch, bevor du urteilst. In einem gewöhnlichen Fitnessstudio  gibt es alle paar Monate eine Pauschale, also eine, MEHRERE. Das summiert sich zu einem ziemlichen Kostenapparat. Begehungspauschalen, Warmwasserpauschalen, Toilettenpauschalen, Kaltwetterpauschalen, was auch immer … und was du dafür kriegst, bis auf gutes Marketing, ist sehr fragwürdig. Unsere EINMALIGE Anmeldegebühr beinhaltet alle Pauschalen und ganz wichtig – die Betreuungspauschalen, Untersuchungspauschalen et cetera – was das heisst? Jeder ist mal verletzt – du wirst bei uns untersucht, dir wird ein Rehaplan erstellt … oder hast du sportliche Ziele, die nicht durch einen  „Kurs“ gedeckt werden? Dann bekommst du im freien Training einen eigenen Trainingsplan. Nicht genug? Als Mitglied genießt du eine ganze Reihe an Vergünstigungen: Bis zu 50% auf Seminare, Workshops, Physiotherapie, Manuelle Therapie, Massagen, Nahrungsergänzungsmittel, Ernährungsberatung, Personal Training UND du bekommst teilweise Geld von deiner Krankenkasse zurück wenn du bei uns in Warstein trainierst… Immer noch nicht genug? Naja, eine professionelle Leistung bekommst du eben nicht geschenkt. Du meinst, dass die professionelle Betreuung und das professionelle Training bei uns zu teuer sind? Dann warte mal, bis du  bei einem Amateur trainierst – dort zahlst du im besten Fall für keinerlei Fortschritt und im schlimmsten Fall mit deiner Gesundheit …

Bei den Kaufguthaben entfällt die Anmeldegebühr von 149,- allerdings ist jeder Einheit dann entsprechend hochpreisiger.

Alle Preise enthalten natürlich die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%. Alle Angaben ohne Gewähr.

GEHTS AUCH GÜNSTIGER?

Strength First Krafttraining in Warstein Fitnessstudio Warstein Personal Training Warstein

Klar, es geht immer günstiger! Aber dann ist das was du kriegst in der Regel auch weniger Wert! Du entscheidest darüber was du bekommst!

Billiger ist nicht immer besser…

WARNUNG!!! HÄUFIGE NEBENWIRKUNGEN...

Klar hat das Krafttraining einige Nebenwirkungen. Aber diese Nebenwirkungen nehmen wir sehr gerne in Kauf. Die häufigsten Nebenwirkungen von regelmäßigem Krafttraining sind: Erhöhung der Kraftleistung, Steigerung des Selbstvertrauens, Erhöhung der Gelenksstabilität, Steigerung der Bindegewebsqualität, Verbesserter Schlaf, Zunahme von Muskelmasse, Reduktion von Körperfett, Reduktion von Rücken- und Gelenkschmerzen, Reduktion des Blutzuckers, Reduktion der Blutfette, Reduktion der Harnsäurespiegel, Verbesserung des Insulin- und Blutzuckerhaushales, Verbesserung der Verdauungsfunktion, Entzündungsreduktion, Erhöhung gewebsregenerativer Hormone, Verbesserung der Funktion des Gehirns und des zentralen Nervensystems, Stressabbau, Erhöhung der Knochendichte, Reduktion des Depressionsrisikos, Risikoreduktion von Darmkrebs, Diabetes, Bluthochdruck, Osteoporose, Herzinfarkt, Schlaganfall, Arthrose, Übergewichts … Verbesserung der Koordination und der Motorik, Verbesserung des Gleichgewichtes, Erhöhung der Alltagskompetenz, Steigerung der Belastungstoleranz, Reduktion von Verletzungsrisiken, Verbesserung der Haltung und der Stützmuskulatur, Erhöhung des Stoffumsatzes, Reduktion des Krebsrisikos, Steigerung der Selbstsicherheit, des Wohlbefindens, des Erscheinungsbildes … WOHA!

Wenn es nur ein Medikament auf dieser Welt gäbe, welches die gleichen Effekte wie regelmäßiges (Kraft-) Training hätte – es wäre unbezahlbar!

Es ist nicht der perfekte Plan der dir fehlt, sondern die regelmäßge Umsetzung! KOMM EINFACH ZUM TRAINING! Den Rest regeln wir…

WAS MACHT MAN BEI STRENGTH FIRST?

Unser „Kursangebot“* reicht von natürlichen Bewegungen, Beweglichkeitskursen, gesundheitsorientiertem Krafttraining, über Turn-, Calisthenics- und Athletikkurse, bis hin zum leistungsorientierten Powerlifting / Powerbuilding. Aber wir machen weder „Fitness“, noch sind wir ein „Fitnessstudio“.

Du kommst zu nicht, damit wir dich beschäftigen, sondern damit sich für dich etwas verändert. Das heißt persönliche Betreuung, durchdachte Trainingsplanung, super Atmosphäre und Spaß beim Training in der Gruppe mit Gleichgesinnten. Du kommst zu uns und trainierst. Aber anstatt nur zu trainieren, lernst du zu trainieren! Auch, wie du es vielleicht von anderen Kursformaten kennst, turnt hier der Trainer nicht vorne vor und alle machen (irgendwie) nach. Der Begriff Kurs steht bei uns nicht für „Kurs“ wie du es von anderen Studios kennst. Wir meinen damit eher, dass wir in der Gruppe trainieren zu festen Trainingszeiten. Wir „strukturieren“ unsere Trainingszeiten, damit wir besser betreuen können und du weißt, was grade stattfindet.

Also, Strength First: Dein Trainer ist bei dir, leitet dich und den „Kurs“ an und geht auf individuelle Probleme ein. Wir überlassen dir nicht bloß die Trainingsgeräte, sondern wir zeigen dir wie du die Geräte und deinen Körper benutzt – und wie ein richtiges Training funktioniert! Du kannst flexibel zwischen den „Kursen“ wählen – beispielsweise holen dich die Fundamente- und Basic-Kurse aus deiner Komfortzone heraus und ermöglichen dir einen gesunden und sinnvollen Einstieg in die Welt des Krafttrainings. Hier liegt der Fokus darauf, die korrekte Ausführung ausgewählter Übungen zu erlernen, deine Beweglichkeit und Gelenkgesundheit zu verbessern, deinen Rücken- und Nackenbeschwerden, deinen Schulterproblemen und alle die anderen Wehwehchen, die dich so plagen, zu entgegnen. Klar, wir sind keine Zauberer, aber wir un unser Bestes, damit es dir wieder ein bisschen besser geht!

Wenn keiner gucken soll und du keine Betreuung möchtest, dann geh in ein normales Fitnessstudio…

In den Athletik-, Powerlifting- und Bodybuildingkursen, geht es neben der Verbesserung der allgemeinen Athletik, darum, seine Kraftleistung unter Zuhilfenahme der fundamentalen Grundübungen aus dem Turn-, Calisthenics- und Kraftsport zu steigern. Neben koordinativ anspruchsvollen Elementen aus dem Turnbereich wie Planches, Levers und Handstandvariationen, kommt intensives Sprint- und Sprungkrafttraining, sowie schweres Krafttraining mit den Grundübungen wie Kreuzheben, Kniebeugen, Bankdrücken, Klimmzüge, Überkopfdrücken und weitere zum Einsatz.  Je nachdem, welchen „Kurs“ du wählst.

Dazu werden viele unserer Pläne sehr stark individualisiert. Nichts ist in Stein gemeißelt. Wenn du besondere Bedürfnisse hast, dann hast du die und dann nehmen wir darauf Rücksicht!

Du verstehst grade nicht alles was hier steht? Dann klick mal auf Begrifflichkeiten.

* Nochmal: Das Wort „Kurs“ steht in Gänsefüßchen, da es sich nicht um einen Standard-Fitnessstudio-Kurs handelt, wo einer vorturnt und alle das Gleiche nachmachen. Wir benutzen den Begriff Kurs für unser Konzept, weil nur zu festen Trainingszeiten trainiert werden kann bei welchen du dich zuvor anmeldest und ein Trainer dich die gesamte Trainingszeit betreut (unterrichtet) und  dir dein Training wenn nötig an deinen momentanen Stand anpasst.

TRAINING?

TRAININGSHÄUFIGKEIT: SUPERKOMPENSATION UND DIE 2-KOMPONENTEN THEORIE?

Wenn du trainierst, dann setzt du einen Reiz. Während des Trainings setzt du deinen Körper unter Stress – das bedeutet, dass du, das innere Gleichgewicht (sogenannte Homöostase) störst. Diese Störung gibt deinem Körper das Signal sich, an die gegebene Belastung anzupassen. Jedes System passt sich an. Vom Hormonsystem, über dein Nervensystem bis zu deinem Immun- und Muskuloskelletalen System. Nach diesem „Trainingsstress“ (du baust hier erstmal Muskeln ab!) benötigt dein Körper Pause um sich an diese neue Belastung anzupassen – der Muskel und alle anderen Systeme „wachsen“ in der Ruhezeit. Es ist also nicht nur unnötig, es ist sogar kontraproduktiv, jeden Tag zu trainieren. In der Regel dauert es 48 bis über 96 Stunden, bis sich ein entsprechendes System erholt und verbessert hat. Das ist die Superkompensation. Die 2 Komponenten Theorie besagt, dass zusammen mit der Verbesserung eines Systems, zeitgleich auch die Müdigkeit des gesamten Körpers zunimmt. Daher ist es wichtig alle paar Wochen eine erweiterte Erholung reinzuschieben – in Form einer trainingsfreien Woche zum Beispiel.

Wie oft DU trainieren solltest?

Das ist abhängig von deiner Zeit, deinen Möglichkeiten, etwaigen gesundheitlichen Leiden und natürlich auch von deinen ganz persönlichen Zielen!

Einmal ist keinmal, daher gibt es solch einen Vertrag nicht bei uns. Bei unserem kleinsten Vertrag trainierst du 3 Trainingseinheiten in 2 Wochen. Das ist deshalb so gelegt, damit du alle 96 Stunden einen Trainingsreiz setzen kannst, sprich du hast zwischen den einzelnen Einheiten 3-4 Tage trainingsfrei. Damit kannst du, auch bei wenig Zeit, oder wenn du noch eine andere Sportart ausübst, gut trainieren, nicht zu viel – und nicht zu wenig.

Für noch mehr Flexibilität gibt es jetzt auch das sogenannte „Kaufguthaben“. Also sowas wie 5er, 10er und 20er Karten. Hiermit kannst du pro Wochen trainieren, so oft du möchtest, ohne monatlich laufende Kosten.

2- 4-maliges Training ist das, was dich am schnellsten voran bringt. Sei es um Muskulatur- und Kraft aufzubauen oder Fett abzubauen und deine Gesundheit zu verbessern. Wenn du nicht so viel Zeit hast, noch eine andere Sportart ausübst oder es dir um effizientes oder „bloß“ gesundheitsorientiertes  Krafttraining geht, dann ist der 2er-Vertrag für dich wahrscheinlich genau richtig. Es bleibt genug Zeit für alles, was du noch so gern machst und du trainierst trotzdem effektiv und sehr effizient. Solltest du noch einen anderen Sport ausüben, dann ist dieser Vertrag besser für dich geeignet, als der 3er Vertrag. Training setzt den Reiz, an den trainingsfreien Tagen erholt sich unser Körper und „verbessert“ sich.

3-Mal die Woche ist, wenn es um richtig gutes Training geht, nahezu idiotensicher. Du hast hier noch immer 4 komplette Tage trainingsfrei, welche du zu Regenerationszwecken nutzen kannst – trainierst aber im Grunde genommen jeden zweiten Tag. Bei richtiger Trainingsplanung, und das ist bei uns gewährleistet, ist diese Trainingsfrequenz (und Vertragsform) die effektivste und effizienteste. Wenn du noch eine andere Sportart als den „Kraftsport“ trainierst, ist dieser Vertrag wahrscheinlich unnötig – und zu viel des Guten. Wenn aber „Kraftsport“ dein Sport ist und du ein ambitionierter Hobby-  bis Leistungssportler bist, dann ist das deine Trainingsfrequenz!

ABER ICH PASSE DA NICHT REIN, ...

TRAINING FÜR NEUEINSTEIGER UND FORTGESCHRITTENE.

Alles zu krass, ja? Du musst erstmal „fitter“ werden, damit du bei uns trainieren kannst? SO EIN SCHEIß!!!

Jeder fängt mal klein an! Ob Jung oder Alt, fit oder nicht so fit, Mann oder Frau, jeder Mensch benötigt ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität um leistungsfähig und gesund zu sein. Egal wo du grade stehst – wir holen dich dort ab und zeigen dir, wie du, ausgehend von deinem jetzigen Stand, deine körperliche Leistung, dein Wohlbefinden und deine Gesundheit verbessern kannst. Durch die Auswahl der richtigen Variationen und Ausführungsstufen, schaffen wir für dich einen sicheren und effektiven Start in die Welt des Sports. Wenn du eine bestimmte Stufe gemeistert hast, zeigen wir dir die Nächste. Ganz einfach!

Bei uns trainieren „Ommas und Oppas“ mit 65+ Jahren, Leute die eine Erkrankung des zentralen Nervensystems haben, Über- und Untergewichtige, genauso wie Wettkampfsportler mit Wettkampferfahrung. Egal!

Du brauchst keinen Trainer? Was ist, wenn du schon weiter fortgeschritten und „schon lange kein Anfänger mehr bist“? Dann wählst du einfach einen anderen „Kurs“. Keine Sorge „TRAINING“ ist das worum es bei uns geht und genau das kriegst du! Aber du brauchst keinen Trainer sagst du? Also. Selbst die besten Athleten dieser Welt haben einen Trainer? Folgendes Zitat stammt von keinem Geringeren als Head Coach des russischen Powerlifting Teams, Boris Sheiko:

„Mit einem Trainer erreichst du in einem Jahr mehr, als du ohne Trainer in 5 Jahren erreichen würdest.“

Das sagen unsere Mitglieder und Klienten.

WANN KOMMST DU?

Bei uns zu trainieren bringt dir nur Vorteile. Was hast du zu verlieren? Ausser Gelenkschmerzen und Übergewicht? Du kannst monatlich kündigen und aussteigen, wenn es dir nicht gefällt, keine Knebelverträge. Es gibt keine versteckten Kosten. Du zahlst genau das, was du bekommst. Du hast einen Trainer, der sich um alles kümmert, dich anleitet, dir zeigt wie es geht, und immer an deiner Seite ist. Das ist Personal Training in Kleingruppen. Du sparst dir jahrelange Misserfolge. Du sparst dir Versuch und Irrtum. Aber spar nicht an dem falschen Ende. Vielleicht ist das „Fitti“ (Fitnessstudio) um die Ecke 20 Euro günstiger. Schau aber, was du für „dein Geld“ bekommst (und vergiss die zig Pauschalen nicht die im Vertrag deines Fitnessstudios im Kleingedruckten versteckt sind). Du baust bei uns Muskeln auf, Fett ab, verbesserst deine Kraft, Leistung und Fitness, deine Gesundheit im Allgemeinen. Selbst deine Krankenkasse steuert dir bei einigen „Kursen“ etwas dazu bei, damit du bei uns trainierst und Menschen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz fahren regelmäßig mehr als 900km, um bei uns zu trainieren und von uns zu lernen!!! Nicht ohne Grund! Wann traust du dich endlich zu einem kostenlosen Probetraining? Der richtige Zeitpunkt ist JETZT.

Denn vergiss nicht: Wenn du jetzt nicht willst – irgendwann wirst du nicht mehr können.

STRENGTH FIRST IN WARSTEIN!

Also: Wir sind kein Fitnessstudio in Warstein! Das Strength First Kraft- und Gesundheitsstudio in 59581 Warstein, wurde 2013 eröffnet und bietet dir regelmäßige „Kurse“ aus den Bereichen gesundheitsorientiertes Krafttraining, Athletiktraining, Powerlifting / Kraftdreikampf, Sprinttraining, natürliche Bewegungen, Rücken- und Gelenksgymnastik, Rückenschule, Calisthenics und viele weitere, unter durchgehender Betreuung eines Trainers in der Kleingruppe. Du suchst ein gewöhnliches Fitnessstudio in Warstein? Dann bist du bei uns falsch!

TRAININGSZEITEN!?

Die Trainingszeiten findest du auf unserem Kursplaner. Hier meldest du dich, wenn du dich entschließt bei uns zu trainieren, zu dem entsprechenden Kurs an. Dabei werden die vertraglich geregelten Kontingente heruntergezählt. Wie und was genau, das können wir aber dann klären wenn du soweit bist. Also. Wann bist du soweit?


Der beste Zeitpunkt einen Baum zu pflanzen war vor 20 Jahren! Der zweitbeste Zeitpunkt ist JETZT! Irgendwann wirst du nicht mehr können wenn du zu lange wartest. Manchmal bekommt man keine zweite Chance, das ist überall so. Es gibt auch keinen „Pause-Knopf“, irgendwann streikt dein Körper und dann wärst du froh gewesen, wenn du ein Mindestmaß an körperlicher Aktivität in deinen Alltag integriert hättest! Aber nicht nur „unbewegt“ ist ein großer Risikofaktor! Auch „zu viel bewegt“, nicht selten trainieren junge Sportler und Sportlerrinnen als würde es kein Morgen geben und ruinieren sich ihre Gesundheit. Ein Coach, ein Trainer kann in einem solchen Fall ebenfalls eingreifen und dich und deine Gesundheit schützen.