DER MENSCHLICHE KÖRPER FETTABBAU FUNDAMENTALS TRAINING / BEWEGUNG

SCHLAF: THE SECRET WEAPON OF ATHLETISM AND HEALTH?

Weniger ist mehr? Nicht bei dem Thema Schlaf! MEHR IST MEHR, durchweg! Schlaf gut!

Schlaf und Leistung

Ja, mal später zu Bett. Mal länger wach bleiben. Ist ja nicht so schlimm. Du kommst auch mit 6 Stunden die Nacht aus und bringst Leistung. Zu viel Schlaf ist Luxus, wer kann sich das schon erlauben? Du hast doch keine Kinder, bekomm erst mal welche … weisst du was? Das ist mir alles Scheiss egal – und deinen Körper interessiert das auch nicht! Willkommen in der Realität: du kannst durch zu wenig Schlaf tot krank werden oder gar sterben!!! Lies weiter …

SCHLAF IST KEIN LUXUS, KEIN LASTER: SCHLAF IST EIN IMPERATIV FÜR DEINE GESUNDHEIT UND LEISTUNG!

Schlaf erhöht deinen Melatoninspiegel. Das weisst du, oder? So funktioniert es:

WAS IST MELATONIN?

Serotonin, gebildet aus der Aminosäure Tryptophan, sammelt sich über den Tag in deiner Epiphyse / Zirbeldrüse an und wird bei ausbleiben von Lichtstrahlen welche durch dein Auge gelangen, über das Enzym Serotonin-N-Acetyltransferase und dem Methylgruppenlieferant (Donator) S-Adenosyl- Methionin (SAMe) zu Melatonin umgewandelt. Melatonin ist ein Schlafhormon und nicht nur Irgendeins, sondern ein EXTREM wichtiges!!! WIRKUNGEN VON MELATONIN:
Melatonin ist ein potentes Antioxidant. Melatonin erhöht die Produktion von gewebsregenerativen Wachstumshormonen. Melatonin fängt Peroxynitrit (Nitrostress!). Melatonin reduziert Entzündungen über Einfluss auf TNFa und NfKB. Melatonin hat antinozizeptive (also schmerzlindernde) Eigenschaften.
Melatonin liegt defizität bei Reizdarmsyndromen, Migräne, Fibromyalgie, Krebs, Herzkreislauferkrankungen, Autoimmunerkrankungen, chronischen Rückenschmerzen und anderen Schmerzsyndromen  vor – alle diese Patienten profitieren von einer Erhöhung von Melatonin über direkte Zufuhr, mehr Schlaf oder CO-Faktoren wie Methylgruppenlieferanten.

SCHLAFDEFIZIT: DER SCHLEICHMÖRDER („SILENT KILLER“)

Ein nur moderates Schlafdefizit erhöht Entzündungsparameter wie TNFa, NfKB, IL-6 und C-reaktives Protein (CRP). Menschen die weniger Schlafen erhöhen direkt die Aktivität unserer TH2- und TH1-Immunzellen und reduzieren die Aktivität unserer natürlichen Killerzellen. All das erhöht das Risiko für Herzkreislauf- und Autoimmunerkrankungen, sowie Krebs.

Du reduzierst deine Insulinsenbibilität und Glukosetoleranz und wirst nach und nach Fetter. Weniger Schlaf erhöht tatsächlich deinen BMI. Wieso? Unter anderem weil Schlaf eine Mahlzeit ersetzt. Wie das? Du kennst das doch, wenn du mal eine Nacht schlechter oder weniger geschalfen hast. Du hast einen Bären-Hunger? Ein Schlafdefizit erhöht deinen Ghrelin- (Hungerhormon) und reduziert deinen Leptinspiegel (Sättigungshormon, unter Anderem). Und du dachtest, dass du deinen Leptinspiegel nur durch Kohlenhydrate erhöhen kannst? Nein. Schlaf macht das genauso und hat dazu noch nicht einmal Kalorien! Für deine nächste Diät weisst du Bescheid!

Und wenn das noch nicht genug ist … Weniger Schlaf heißt weniger Kraft, weniger Reaktion, weniger Konzentration und deine psychologische und emotionale Stabilität lässt zu wünschen übrig. Depressionen vielleicht? Weniger Schlaf kann direkt eine Depression auslösen. #heuldoch

DER ULTIMATIVE ATHLET BENÖTIGT DEN ULTIMATIVEN SCHLAF!

„Multivariate analysis of variance indicated that athletes who slept well, and won their games, had lower tension levels. Further, our results indicated that the athletes’ mood associated with their success in the competitions.”

Mehr Schlaf. Mehr Muskeln. Weniger Körperfett. Weniger Hunger. Bessere Leistung. Das zeigen ALLE Untersuchungen. Es gibt kein Thema, welches so konsistent ist wie dieses. Es gibt KEINE UNTERSUCHUNG die zeigt, dass weniger Schlaf besser ist. Und hör mir auf mit Bio-Hack. Das hat nichts mit Leistung und Effizienz zu tun, sondern mit Hamburger-Patties! Ganz ehrlich! #brüller

  1. Schlaf verbessert deine Entscheidungsfähigkeit.
  2. Schlaf verbessert bei Tennisspielern die Treffsicherheit bis 42%.
  3. Schlaf verbessert deine Reaktionszeit um 17%.
  4. Schlaf erhöht deine Bankdrückleistung um mehrere Kilo.
  5. Schlaf verbessert deine Reaktion, deine Kraftleistung und reduziert deine Sprintzeiten um SEKUNDEN!
  6. Schlaf verbessert deine Regeneration, deine emotionale Stabilität und Stresstoleranz.
  7. Schlaf reduziert Entzündungen, Schmerzen und Verletzungen.
  8. Schlaf verbessert ALLE Gesundheitsparameter (siehe oben).

Ausreichend Schlaf verbessert die physische und emotionale Regeneration eines Athleten. Glaubst du nicht? Mir nicht? Den Untersuchungen nicht? dann hör dir an, was einige der besten Sportler unserer Zeit dazu sagen:

“Sleep is half my training.” Jarrod Shoemaker

“If I don’t sleep 11-12 hours a day, it’s not right.” Roger Federer

“A well-rested body is a healthier, more efficient, more capable one.  This could be the hardest thing to accomplish on my to-do list, but it always makes a difference.” Kerry Walsh

“Sleep is extremely important to me-I need to rest and recover in order for the training I do to be absorbed by my body.” Usain Bolt

THE ULTIMATE OUTCOME OF PROLONGED SLEEP DEPRIVATION IN ANIMALS IS DEATH. RATS DEPRIVED OF SLEEP DIE WITHIN 2 TO 3 WEEKS.

Keine Sorge. Manchmal ist es nicht möglich 12 Stunden die Nacht zu schlafen. Wenn du MAL eine Nacht weniger schläfst wirst du weder krank, noch fett, noch stirbst du. Ein 30 minütiger Powernap am Tag verbessert deine Wachsamkeit um bis zu 100%, reduziert Entzündungsparameter und das Auftreten von Herzkreislauferkrankungen. Sogar dein Kohlenhydratstoffwechsel wird dadurch positiv beeinflusst.

Ein Mittagsschläfchen ersetzt aber nicht den regenerativen, nächtlichen Schlaf. Am besten gehst du heute früh zu Bett. Leg das Handy weg. Mach das Licht aus. Schlaf schnell ein. 9, 10, 11 oder 12 Stunden.

GUTE NACHT!

QUELLEN:

Prog Brain Res. 2010;185:155-66. doi: 10.1016/B978-0-444-53702-7.00009-9.
The effects of napping on cognitive functioning.
Lovato N1, Lack L.

Gastroenterol Hepatol (N Y). 2013 Nov; 9(11): 718–727.
Sleep and Inflammatory Bowel Disease: Exploring the Relationship Between Sleep Disturbances and Inflammation
Jami A. Kinnucan, MD, David T. Rubin, MD, and Tauseef Ali, MDcorresponding author

Expert Rev Clin Immunol. Author manuscript; available in PMC 2011 Nov 1.
Sleep disturbances and inflammatory bowel disease: a potential trigger for disease flare?
Garth R Swanson,1 Helen J Burgess,2 and Ali Keshavarzian1,†

J Sleep Res. 2008 Sep;17(3):331-4. doi: 10.1111/j.1365-2869.2008.00662.x. Epub 2008 Jun 28.
A single night of sleep deprivation increases ghrelin levels and feelings of hunger in normal-weight healthy men.
Schmid SM1, Hallschmid M, Jauch-Chara K, Born J, Schultes B.

J Clin Endocrinol Metab. 2004 Nov;89(11):5762-71.
Leptin levels are dependent on sleep duration: relationships with sympathovagal balance, carbohydrate regulation, cortisol, and thyrotropin.
Spiegel K1, Leproult R, L’hermite-Balériaux M, Copinschi G, Penev PD, Van Cauter E.

Sports Med. 2014; 44(Suppl 1): 13–23.
Sleep in Elite Athletes and Nutritional Interventions to Enhance Sleep
Shona L. Halsoncorresponding author

Psychoneuroendocrinology. Author manuscript; available in PMC 2010 May 1.
Nocturnal levels of ghrelin and leptin and sleep in chronic insomnia
Sarosh J. Motivala,a,* A. Janet Tomiyama,a Michael Ziegler,b Srikrishna Khandrika,b and Michael R. Irwina

PLoS Med. 2004 Dec; 1(3): e62.
Short Sleep Duration Is Associated with Reduced Leptin, Elevated Ghrelin, and Increased Body Mass Index
Shahrad Taheri, 1 ,¤ Ling Lin, 1 Diane Austin, 2 Terry Young, 2 and Emmanuel Mignot 1 ,*
Philippe Froguel, Academic Editor

Sleep. 2012 Jun 1; 35(6): 727–734.
Sleep: A Health Imperative
Faith S. Luyster, PhD,1 Patrick J. Strollo, Jr., MD,2 Phyllis C. Zee, MD, PhD,3 and James K. Walsh, PhD4, on behalf of the Boards of Directors of the American Academy of Sleep Medicine and the Sleep Research Society

J Sports Sci. 2007 Dec;25(14):1557-66.
The role of a short post-lunch nap in improving cognitive, motor, and sprint performance in participants with partial sleep deprivation.
Waterhouse J1, Atkinson G, Edwards B, Reilly T.

Kölling S., Wiewelhove T., Raeder C., Endler S., Ferrauti A., Meyer T., Kellmann M. (2015) Sleep monitoring of a six-day microcycle in strength and high-intensity training. European Journal of Sport Science 10, 1-9.

J Pediatr Orthop. 2014 Mar;34(2):129-33. doi: 10.1097/BPO.0000000000000151.
Chronic lack of sleep is associated with increased sports injuries in adolescent athletes.
Milewski MD1, Skaggs DL, Bishop GA, Pace JL, Ibrahim DA, Wren TA, Barzdukas A.

J Sports Sci Med. 2016 Dec; 15(4): 601–605.
Sleep Quality, Mood and Performance: A Study of Elite Brazilian Volleyball Athletes
Alexandro Andrade,1,✉* Guilherme G. Bevilacqua,1,* Danilo R. Coimbra,1,* Fabiano S. Pereira,1,* and Ricardo Brandt2,*

Prog Cardiovasc Nurs. 2004 Spring;19(2):56-9.
The impact of daily sleep duration on health: a review of the literature.
Alvarez GG1, Ayas NT.

Pain Ther. 2016 Jun; 5(1): 1–17.
Melatonin in Chronic Pain Syndromes
Andrei Danilovcorresponding author and Julia Kurganova


Hier findest du Links zu einigen ganz netten Produkten:*

*Einige dieser Links sind Amazon-Affiliate Links. Das heisst, du zahlst zwar für dieses Produkt keinen Cent mehr – jedoch bekommen wir von Strength First eine kleine Provision fürs bewerben – somit unterstützt du uns und diesen Blog um dir weiterhin kostenfreie und coole Inhalte und Rezepte zu liefern. Wir wählen nur saubere und qualitativ hochwertige Produkte aus die wir auch selbst verwenden. Aber: Wie du auch, können wir nur hoffen, dass das drin ist, was drauf steht.


krisTUS

über

Hi ich bin's, also, Krisso isso, oder Chris Eikelmeier. ... ich glaube, dass sich schwere Gewichte nicht von alleine heben. Genauso bin ich der festen Überzeugung, dass sich dein Körper, deine Gesundheit, von jeder Situation wieder erholen kann. Und auch, dass Gesundheit nicht kompliziert sein kann. Wenn du weisst wie? Deshalb schreibe ich diesen Blog. Mehr zu mir.

  1. Aber hallo! Ich gehe um 21 Uhr schlafen, spätestens 22 Uhr. Ich stelle morgens keinen Wecker und lasse meinen Körper schlafen, solange er es braucht. Durch meine Selbständigkeit habe ich das Glück das zu tun. Es gibt für mich keine Kompromisse, was meinen Schlaf betrifft und auch Biohacking ersetzt keinen guten Schlaf. Wieso, das bringt dieser Beitrag perfekt auf den Punkt. Sehr schön!

    • krisTUS

      NICHTS ersetzt guten Schlaf. 4 Stunden Schlaf und 15 10min Naps am Tag sind da kein Ersatz, auch wenn sich das schöner verkauft …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*