COACHING, SCREENING UND SPEZIELLE KRANKHEITSLEHRE FÜR TRAINER UND COACHES (MODUL 7 DER AUSBILDUNG ZUM KRAFT- UND GESUNDHEITSTRAINER)

Sa 25.01.2020 + So 26.01.2020

COACHING, SCREENING UND SPEZIELLE KRANKHEITSLEHRE FÜR TRAINER UND COACHES (MODUL 7 DER AUSBILDUNG ZUM KRAFT- UND GESUNDHEITSTRAINER)

Referent: Chris Eikelmeier, Team Strength First

429,00

Modul 7 von 8 der Ausbildung „Kraft- und Gesundheitstrainer“: Coaching, Screening und spezielle Krankheitslehre für Trainer und Coaches

Pathophysiologie häufiger Krankheiten, Screening, Anamnese und Coaching-Skills werden in diesem Modul besprochen.

WANN? Samstag 25.01.2020 + Sonntag 26.01.2020, 10.00-18.00uhr

WO? Strength First Kraft- und Gesundheitsstudio, 59581 Warstein, Pankratiusstraße 2-4.

TEILEN MIT:

Beschreibung

Modul 7: Coaching, Screening und Spezielle Krankheitslehre für Trainer und Coaches

Dies ist das letzte Modul der Ausbildung zum Kraft- und Gesundheitstrainer von Strength First. Mehr Informationen zur Ausbildung …

Wissen zu häufigen Krankheitsbildern, welche dich als Trainer und Coach begegnen, ist nicht wegzudenken, wenn du deinem Klienten wirklich helfen möchtest! Egal ob im Leistungs- oder Gesundheitssport. Ein gewisses Maß an Physio- und Pathophysiologie, Besonderheiten, Risiken und Beeinflussung durch Training, solltest du, auch als Trainer kennen. Was ist eine Skoliose, was ein Bandscheibenschaden? Wie wird es diagnostiziert, was gilt zu beachten? Denn selten arbeitest du mit vollständig gesunden Klienten – sei es „nur“ eine Migräne, Bluthochdruck oder eine Insulinresistenz, du solltest wissen, worauf zu achten ist!

Einblicke und Basisinformationen (Skript) über häufige Krankheitsbilder mit welchen du als Trainer und Coach konfrontiert wirst, sind wichtig für deine tägliche Arbeit.

  • Metabolische Erkrankungen
  • Herzkreislauferkrankungen
  • Neurodegenerative Erkrankungen
  • Orthopädische Erkrankungen
  • Schmerzsyndrome
  • 1-Hilfe

Der Schwerpunkt dieses Moduls sind allerdings folgende Themen: Deine Grenzen, deine Rechte und Pflichten als Trainer, sowie die Anamnese und das Screening:

  • Screening für Trainer und Therapeuten Basics
  • Flaggensystem: Red, Yellow, Blue, Orange Flags, Kontraindikationen?
  • Differentialdiagnostik für Trainer?
  • Die Anamnese und der Befund, Gesprächsführung und Coaching
  • Die Arbeit mit Menschen, Psychologie des Klienten und Coaching-Basics
  • Grundlagen NLP (Neurolinguistische Programmierung)

*Die angegebenen Inhalte sind unvollständig und werden je nach Bedarf der Ausbildungs-Teilnehmer ergänzt.

Modul 7: Coaching, Screening und Spezielle Krankheitslehre für Trainer und Coaches

Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten gesamt: 16

Fortbildungspunkte für Physiotherapeuten: 10

Empfohlene Zugangsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung / Studium im Bereich Physiotherapie, Sportwissenschaften, B-Lizenz oder vergleichbares wird empfohlen, ist aber keine Voraussetzung.
  • Einige Jahre Trainingserfahrung.
  • Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse: Alle Module werden in deutscher Sprache abgehalten.

Dieses Modul ist ein essentieller Teil der Ausbildung „Kraft- und Gesundheitstrainer (Strength First zertifiziert) und schließt mit einer Teilnahmebescheinigung ab.

Du kannst dieses Modul aber auch unabhängig von der Trainerausbildung buchen.

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Fitnesstrainer, Sportwissenschaftler, Heilpraktiker, Gesundheitsberater, Ärzte, Trainer und solche, die es werden wollen!

Unterrichtsort:  Das Strength First Kraft- und Gesundheitsstudio in 59581 Warstein, Pankratiusstraße 2-4.

Unterkunftsmöglichkeiten in der Nähe sind unter anderem: Gasthof Hoppe in  Belecke. Hotel Lindenhof in Warstein. Jugendherberge Rüthen.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu “COACHING, SCREENING UND SPEZIELLE KRANKHEITSLEHRE FÜR TRAINER UND COACHES (MODUL 7 DER AUSBILDUNG ZUM KRAFT- UND GESUNDHEITSTRAINER)”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*