ARTGERECHT LOW SHIT REZEPTE

ENTSPANNTES KOCHEN: HEISSLUFTFRITEUSE IM TEST!

Actifry schnelles kochen

Kochen mit einer Friteuse? Kennst du nicht? Diese „neuen“ Heissluftfriteusen?

Ein kleiner Überblick …

Der Topf ist antihaftbeschichtet und es findet sich in der Mitte ein Rührer, welcher das rohe Nahrungsmittel ständig durchbewegt und wendet. Das ist praktisch. Du machst das Ding an, schmeisst nur ein bisschen Butter hinzu, 10-15g, dann das was du „frittieren“ möchtest und gehst in der Zeit duschen. Du stellst auch die Zeit fix ein, damit nichts anbrennt. Das ist praktisch. Sagte ich das schon?

Ich habe mir so ein Teil vor guten 6,7 oder 8 Jahren gekauft und es hält immer noch. Mittlerweile habe ich zwei nebeneinander in der Küche stehen. Das ist praktisch. Grade wenn du es mal eilig hast oder keine große Lust hast die gesamte Zeit neben deinem Topf zu warten und umzurühren / zu wenden …

Der Vorteil einer Heissluftfriteuse?

Die rührt von alleine, du musst nicht daneben stehen sondern kannst schnell Rechnungen schreiben oder so. Du sparst eine Menge Fett im Vergleich zu einer Friteuse oder der Pfanne, es schmeckt jedoch wie aus einer Friteuse, nicht wie aus dem Backofen. Das reicht an Vorteilen? Es ist einfach, es ist schnell und unkompliziert und praktisch. Das ist praktisch.

Was kannst du mit so einer Heissluftfriteuse zubereiten?

Alles!!! Tatsächlich. Vor kurzem habe ich Karotten klein geschnitten und mit etwas Butter in das Teil geworfen. 5 Minuten vor Schluss habe ich Honig, klein geschnittene Zwiebeln und etwas Apfelessig dazugegeben. Also Gemüse. Auch Äpfel zum Fleisch oder Pilze, richtig praktisch.

Pommes gehen damit richtig gut, wenn du zu Anfang direkt würzt, dann ist es, als würden die Pommes mit dem Gewürz „umbacken“. Sowas kriegst du weder im Backofen, noch in einer normalen Friteuse hin. Der neue „Rührbesen“ (Flügel, Rührer …) ist aber nicht mehr so cool wie von der alten Version. Der neue „schiebt“ eher, der alte hat tatsächlich gerührt. Den alten bekommst du aber auch noch separat.

Fleisch und Nüsse. Selbst Rumpsteak wird ziemlich geil darin. Achte nur darauf, dass du bis circa 600-700g Fleisch darin „gut hin“ bekommst. Alles was darüber hinaus geht, wird eher gekocht.  Achte beim Kauf auf das höchste Fassungsvermögen, das ist meines Wissens 1,5l und wird als „XXL“ angeboten. Also Fleisch. Und ich bin echt penibel bei Fleisch. Du kriegst es entweder durch oder medium, aussen angebräunt. Also das passt auf jeden Fall. Eine Pfanne oder einen Grill ersetzt das nicht, wenns aber schnell gehen muss, ist das wirklich gut und ich würde dem die Note 2 geben, wenn in Butter angebraten eine 1 wäre. Also bestanden. Und das ganz gut. Ziemlich gut schmeckt es, wenn du zu dem Fleisch eine handvoll Walnüsse oder ähnliches hinzugibst. Diese rösten, zusammen mit der Butter, und werden richtig knusprig.

Die Heissluftfriteusen-Diät!?

Egal was du willst, du kannst in diesem Ding richtig gut „kochen“. Grade zu Diätzwecken ist so ein Teil goldwert. Beispielsweise verzichtest du auf zusätzliches Fett und schnibbelst dir die Pommes aus frischen Kartoffeln selbst und hast dann so circa 0% Fett Pommes. Gut gewürzt geht sowas klar. Natürlich ist es in diesem Fall kein Ersatz für Pizza, also ich meine Pommes mit ordentlich Butter oder Schmalz, aber geht auch noch voll klar. Und ich sprech‘ grad von einer Diät. Hier etwas zu finden, was auch nicht schmeckt, ist nicht so schwierig. Aber auch Fleisch, Pilze, egal was, das kannst du in diesem Ding zubereiten und das auch ohne zusätzliches Fett. Und grade in einer Diät sollte Nahrung „schnell verfügbar“ sein, damit du nicht ausrastest – es gibt eh schon nichts Gescheites, dann noch ultra lange warten und kompliziert kochen? Muss nicht. Ich find das Ding mega gelungen und es erleichtert mir unheimlich das kochen, grade wenns um „Kalorien“ geht, ohne, dass ich da so hart auf Geschmack verzichten müsste. Im Gegenteil, manche Sachen sind hier drin wirklich perfekt (Pommes, Nüsse, Bauchfleisch … naja Bauchfleisch is ja nicht Diät … Bacon … scheiss Diäten.).

Absolute Kaufempfehlung. Das Ding ist super praktisch und ich würds nicht mehr missen wollen.

 


Hier findest du Links zu einigen guten Produkten, unter anderen von für gut befundenen Heissluftfriteusen:*

*Einige dieser Links sind Amazon-Affiliate Links. Das heisst, du zahlst zwar für dieses Produkt keinen Cent mehr – jedoch bekommen wir von Strength First eine kleine Provision fürs bewerben – somit unterstützt du uns und diesen Blog um dir weiterhin kostenfreie und coole Inhalte und Rezepte zu liefern. Wir wählen nur saubere und qualitativ hochwertige Produkte aus die wir auch selbst verwenden. Aber: Wie du auch, können wir nur hoffen, dass das drin ist, was drauf steht.

Weitere Beiträge

über

Hi ich bin's, also, Krisso isso, oder Chris Eikelmeier. ... ich glaube, dass sich schwere Gewichte nicht von alleine heben. Genauso bin ich der festen Überzeugung, dass sich dein Körper, deine Gesundheit, von jeder Situation wieder erholen kann. Und auch, dass Gesundheit nicht kompliziert sein kann. Wenn du weisst wie? Deshalb schreibe ich diesen Blog. Mehr zu mir.

Schreibe einen Kommentar