ARTGERECHT FETTABBAU FUNDAMENTALS

DIE KALORIENFALLE: SELBSTGEKOCHT IST NICHT SIXPACK!

Die Kalorienfalle Abnehmen

Kalorien zählen zwar nicht, aber die Energie die das aufgenommene Nahrungsmittel liefert! Warum die Zahl die auf der Verpackung angegeben ist nicht das Gleiche ist wie die enthaltene Energie des Nahrungsmittels, das habe ich ja schonmal erklärt.

Aber die aufgenommene Energie zählt – oder besser gesagt das „Energie-Gleichgewicht“.

„aber ich koche doch immer selbst“ – nun ja, das ist ja sehr löblich, aber du kannst auch mit Industriefette, normalen Haushaltszucker und eingelegten gezuckerten Ananas was schickes „selbst kochen“. Und ein Hamburger mit Sößchen, selbstgebackenen und frittierten Weißmehl Buns, Hack vom Bio-Weiderind, der gute alte Vintage Cheddar, selbstgemachtes Sahneeis aus Bio-Sahne, nun ja… du weißt was ich meine? Selbstgemachtes „Junk Food“ ist oft nährstoffreicher, die Qualität der Nahrung hat einen entscheidenden Einfluss auf unsere Zellgesundheit, es ist wahrscheinlich besser für Umwelt und Tierwohl, aber nun ja… Energieüberschuss ist Energieüberschuss. Nun ja…

Wenn Informationen einfach aus dem Zusammenhang gerissen werden, dann ist die Chance auf Fehlerchen recht hoch.

„ja aber ich esse doch schon wenig Kohlenhydrate, kaum noch Brot und alles glutenfrei, ich nehme trotzdem zu?“ – nun ja.

Also wenig Brot ist ja nicht kein Brot – was ist überhaupt wenig… glutenfrei ist ja nicht „energiefrei“ und „nicht zu berechnen frei“. Und naja „wenig Kohlenhydrate“, wie wenig und was für Kohlenhydrate? Weniger Süßigkeiten? Oder weniger Obst? Weißt du, das passiert schneller als du gucken kannst, dass du an Gewicht zunimmst, wenn du nur halb zuhörst und das „halbe Protokoll“ fährst. Wenn ich dir sag „ja, ketogene Diäten bei Epilepsie dies das, ketogene Diäten bei Hungerunterdrückung“ und du machst daraus dann eine halbe ketogene Diät mit einem 50% Kohlenhydratanteil… nun ja. Also richtig zuhören ist Punkt 1. Richtig verstehen ist Punkt 2. Richtig umsetzen ist dann Punkt 3.

Oft werden dann einfach alle Informationen die man so zwischen Suppen und Kartoffeln aufschnappt gemischt – ein bisschen high fat, ein bisschen high carb, ein bisschen zu wenig Protein und so wie es grade beliebt. Aber zumindest glutenfrei, naja, glutenarm, naja, nur 6 Brötchen statt 12…

Ich hatte mal einen Bekannten dem haben wir etwas über „Low Carb“ und „Gluten“ etc erzählt. Dann gingen wir einkaufen. Er kaufte sich Brote, Baguette und so weiter, nun ja. Sagten wir so „Meister, du hast doch Ziel XY und dafür…“ er so „Nun ja, ich mache da mein Eigenes Ding raus“. ACHSOOOO ist das! Nun ja…

Glutenfreie Nudelaufläufe mit Sahnesauce, Käse überbacken, wenig Protein – DAS IST EIN CHEAT MAN! Das sind schnelle Kohlenhydrate mit viel Fett, wenig Protein, kaum Ballaststoffen, wenig bis keine Nährstoffe… DAS IST KACKE! Bio und glutenfrei hin oder her! Das mache ich wenn ich mal 4 Stunden nüchtern trainiert hab, aber das ist doch nichts für jeden Tag!

Ja aber ich esse doch kein Gluten… du hast mir nicht zugehört! Gluten hat was mit Darm zu tun, mit Allergien, mit Immunsystem, nicht zwangsläufig mit Körperfett, Sixpack oder Epilepsie.

Und es geht nicht um „weniger von…“ sondern im ALLERERSTEN SCHRITT: Mehr von dem Richtigen!

MEHR PROTEIN! Immer!
MEHR GEMÜSE, BEEREN, Ballaststoffe! Immer!
MEHR SPORT! Immer!
MEHR SCHLAF! Immer!
MEHR OMEGA 3! Immer!

Wenn du dann überhaupt noch Hunger hast, dann kannst du anfangen irgendwas zu reduzieren. Aber in den ersten Schritten geht es zu 100% erstmal um „MEHR VON DEM RICHTIGEN“ – und hör bitte richtig zu. Wenn du nur halb hinhörst, dann machst du es nicht nur halb falsch und fast richtig, sondern GANZ FALSCH!

Du nimmst zu, wirst krank. Und das obwohl du „weniger von…“ gegessen hast….

ACHTUNG WERBUNG: Du willst endlich mal verstehen wie Ernährung funktioniert? Für dich oder für deine Klienten? Jeder sagt was anderes? Studien gehen dir mehr auf den Sack, als dass sie dir Licht ins Dunkle bringen? JA DANN AUF: Die Ausbildung zum Ernährungstrainer (zertifiziert nach Strength First) – ich würde ja sagen, dass es die ABSOLUT BESTE KURZ-AUSBILDUNG in diesem Bereich ist, aber man darf sowas ja nicht sagen. MELD DICH AN UND DU WIRST ES NICHT BEREUEN!

Und sonst? Check „EINFACH ESSEN“, auch für diejenigen interessant, die nicht als Trainer arbeiten möchten, sondern einfach nur wissen wies funktioniert!


Hier findest du Links zu einigen paar interessanten Produkten:*

* Einige der angegebenen Verlinkungen sind Amazon-Affiliate Links. Wenn du über diese Links bestellst, kannst du, natürlich ohne Mehrkosten, diesen Blog unterstützen und uns helfen dir weiterhin kostenfreie, dennoch hochqualitative, Inhalte zu bieten. Bei Klick auf den Link findest du aktuelle Preise und Details zu den Produkten. Alle von uns verlinkten Produkte sind solche, die wir auch selbst verwenden und dementsprechend weiterempfehlen können — eine Verantwortung für deren Verwendung können wir allerdings trotzdem nicht übernehmen.


krisTUS

über

Hi ich bin's, also, Krisso isso, oder Chris Eikelmeier. ... ich glaube, dass sich schwere Gewichte nicht von alleine heben. Genauso bin ich der festen Überzeugung, dass sich dein Körper, deine Gesundheit, von jeder Situation wieder erholen kann. Und auch, dass Gesundheit nicht kompliziert sein kann. Wenn du weisst wie? Deshalb schreibe ich diesen Blog. Mehr zu mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

*